Outdooractive Conference

Florian Bauhuber

Tourismuszukunft

Florian Bauhuber ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Destinationen. Die Neugier und das Bedürnis nach Abwechslung führte ihn schon während seines Studiums der Geographie, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre immer wieder an die Grenzen dieser Welt – und darüber hinaus. Heute liebt er es neue Horizonte zu entdecken – nicht nur bei seinem Hobby dem Gleitschirmfliegen, sondern auch bei allen digitalen Projekten. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #OpenData #ContentStrategie #Marketing #Change #Innovation

Benjamin Buhl

netzvitamine

Benjamin Buhl ist geschäftsführender Gesellschafter der netzvitamine GmbH. Seine Beratungs-Schwerpunkte sind die erfolgsorientierte Konzeption digitaler Prozesse und Projekte, die Optimierung im eCommerce sowie das Online Reputation Management. Benjamin studierte an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Ravensburg Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing. Bis Juni 2010 leitete er die Presse- & Öffentlichkeitsarbeit sowie das Onlinemarketing im Allgäuer Ferienort Oberstaufen. Während dieser Tätigkeit entwickelte er seine große Begeisterung für die strategische Webbewirtschaftung, in der er mit Herzblut und Empathie zukunftsorientierte Wege beschreitet. 2011 bekam Benjamin für die #StreetViewTorte den Oskar der Kommunikationsbranche verliehen - den PR Report Award in der Kategorie "Coporate media intern/extern". Als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule in Ravensburg unterrichtet Benjamin seit 2011 "eTourism". Darüber hinaus ist er Projektleiter des DestinationCamp, der Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus die jedes Frühjahr in Hamburg stattfindet. Alle drei Jahre ist er Jurymitglied beim Deutschen Tourismuspreis. Privat wohnt Benjamin mit seiner Familie im Allgäu.

Stefan Niemeyer

neusta eTourism GmbH

Stefan Niemeyer ist seit 2001 als Trainer und Referent im Bereich E-Marketing und digitales Tourismusmarketing tätig. Er hat Vorträge beim AHGZ Leaders Day, Deutschen Hotel Online Kongress, E-Mail-Marketing-Day der HSMA und diversen Tourismustagen gehalten. Seminare hielt er unter anderem für das IST-Institut, das Deutsche Seminar für Tourismus, den Österreichischen Hotelverband und die Österreichische Tourismuspresse. Stefan Niemeyer ist ausgebildeter Qualitätscoach der Servicequalität Deutschland und Dozent der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Nach der Ausbildung zum Hotelkaufmann absolvierte Stefan Niemeyer ein Studium an der Universität Lüneburg mit Schwerpunkt BWL und Tourismusmanagement. Neben einer Weiterbildung zum Mediengestalter hat der gebürtige Schaumburger in Agenturen in Hamburg, Frankfurt und Salzburg gearbeitet.

Lars Bengsch

dwif-Consulting GmbH

Als Geschäftsführer der dwif-Consulting GmbH in München setzt Lars Bengsch seine Schwerpunkte vor allem auf die Themen Marktforschung und Monitoring, WEBMARK Management-Informationssystem für den Tourismus, Tagestourismus & Freizeitwirtschaft, sowie Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus. Nach seinem Studium in der Geografie, Raumplanung und Politologie schlug er zunächst den wissenschaftlichen Berufsweg ein, bevor er Prokurist und später geschäftsführender Gesellschafter der dwif-Consulting GmbH wurde.

 

Niklas Plutte

Fachanwalt für Onlinerecht

Rechtsanwalt Plutte ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz mit Spezialgebiet Onlinerecht. Seine Kanzlei berät bundesweit Unternehmen rund um digitale Rechtsthemen in den Bereichen Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Medienrecht.

Cornelius Obier

PROJECT M GmbH

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre spezialisiert sich Cornelius Obier als Geschäftsführender Geselleschafter der PROJECT M GmbH auf die Destinations- und Organisationsentwicklung, den Gesundheitstourismus, sowie Marken- und Positionierungskonzepte. Neben der Geschäftsführung der Strategieberatung PROJECT M, führt Cornelius Obier als Geschäftsführender Gesellschafter das Europäische Tourismus Institut (ETI) und initiiert hier digitale Marktforschung und Datenmanagement für den Tourismus.

Dirk Rogl

Rogl Consult

Seit knapp zwei Jahrzehnten prägt Dirk Rogl die Tourismusbranche maßgeblich und hat sich zu einem Pionier in seinem Fachgebiet entwickelt. In seiner Laufbahn als stellvertrendender Chefredakteur der Touristik-Fachzeitschrift fvw und als Kommunikationschef von Unister, sammelt er wichtige Kompetenzen und Know How, mit welchen er seit 2017 Unternehmen zu ihrer strategischen Positionierung berät. Als Research Analyst Europe für Phocuswright, Jury-Mitglied des deutschen Tourismus Preis und stellvertrender Leiter des Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes engagiert sich Rogl für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Tourismusbranche.

Thorsten Rudolph

Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Thorsten Rudolph ist seit 2009 Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus Gesellschaft. Er hat sich mit Leib und Seele dem Tourismus verschrieben, bereits seit 40 Jahren ist er in den unterschiedlichsten Tourismusbereichen tätig. Nach seiner Ausbildung zum Touristikkaufmann und einem Betriebswirtschaftsstudium hat er als Assistent des CEO für den österreichischen Verkehrsbürokonzern, anschließend als Geschäftsführer für dessen Tochtergesellschaften in Budapest und Prag gearbeitet. Nach seiner Tätigkeit bei der IBUSZ als Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der TOUROPA AUSTRIA ist er mittlerweile im Hochschwarzwald angekommen.

Dr. Alexander Schuler

BTE Tourismusberatung

Dr. Alexander Schuler wuchs in einer Gastronomiefamilie auf und ist heute Büroleiter des BTE-Standortes Berlin, Dozent an der Hochschule Harz und ausgebildeter Moderator. Seine Promotionsarbeit galt dem Thema: Management der Bildung und Veränderung von Destinationen. Er unterstützt seit mehr als 10 Jahren Betriebe, Orte, Regionen und Länder in der touristischen Entwicklung und versteht sich als Problemlöser und pragmatischer Lösungsentwickler.

 

Rodney Payne

Destination Think!

Rodney Payne weiß, welchen Stellenwert das Reisen im Leben der Menschen hat. Er ist DER Spezialist für Destinations-Marketing. Er kennt die Herausforderungen für Destinationen und kennt die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste. Seine Kernkompetenz liegt darin, beide Seiten zusammenzubringen. Der Unternehmer und Mitgründer von Destination Think! hat bereits mit einer Vielzahl von Destinationen auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. In seiner Arbeit vereint er seine Leidenschaft für Innovationen und Kreativität, überträgt dies auf das Marketing einer DMO und erarbeitet so den idealen Marketing-Mix. Destination Think! berät DMOs im Hinblick auf deren Identität, Marke und Organisationsstrategien.

Joe Dreixler

Direct-booking-experts

Joe Dreixler hat zusammen mit seiner Mitgründerin Sandra Steiner Direct-Booking-Experts.com gegründet. Direct-Booking-Experts.com ist ein auf die Entwicklung und Umsetzung Digitaler Strategien, Marketing Automation, verhaltensbasiertes eMail-Marketing und Conversion Rate Optimization (CRO) spezialisiertes Beratungsunternehmen. Zu seinen Kunden zählen Buchungstechnologieanbieter (Booking Engine-Lösungen), Destinationen wie visitBerlin, Zermatt Tourismus u.v.a., Hotelketten und Reiseveranstalter, aber auch SaaS-Unternehmen und große NGOs wie UNICEF oder Greenpeace.

Michael Köck

Kohl & Partner GmbH

Nach seinen Studien in den Bereichen Tourismusmanagement und Marketing & Sales vereint Michael Köck seine beiden Hobbies nun bei der Kohl & Partner GmbH. In seiner Tätigkeit als Hotel-Marketingberater ist Michael Köck  beinahe täglich in KMU-Betrieben im Alpenraum unterwegs und weiß daher sehr gut, wo Handlungsbedarf in den Betrieben besteht und in welchen Bereichen Destinationen heute und in Zukunft auf betrieblicher Ebene Support liefern können.

Joachim Schmidt

Intensive Senses

Seit über 20 Jahren ist Joachim Schmidt nun schon im Internet und den Neuen Medien zuhause. Er ist Mitinitiator von travelstory.io, der neuen Form des digitalen Storytellings im Tourismus, sowie Gründer und Inhaber von Intensive Senses, der Manufaktur für digitales Marketing, welche seit 10 Jahren digitale Marketing-Lösungen und Strategien im Tourismus in Form von ganzheitlichen Content Marketing, Webseiten und Social Media Kampagnen für weltweite Destinationen, Veranstalter, Hotels und andere touristische Unternehmen konzipiert und betreut.

Als Speaker stand er bereits zu verschiedenen Themen der Digitalisierung im Tourismus u.a. bei der ITB Berlin, dem Deutschen Hotelkongress, dem Eurobike Travel Talk, der Social Media Week Hamburg und verschiedenen Tourismustagen auf der Bühne.

Vor der Gründung von Intensive Senses war der diplomierte Marketing-Kommunikationswirt zuletzt Head of Project Management Marketing bei Europas ehemals größter Social Community studiVZ.

Alexander Wahler

onlim

Als CEO und Co-Founder von Onlim verantwortet Alexander Wahler die Bereiche Business Development, Finance und Investor Relations. Er ist langjähriger und erfolgreicher Serial Entrepreneur im SaaS-Sektor und absolvierte das Elektrotechnik Studium an der Technischen Universität Wien. Bei der Outdooractive Conference leitet er den Workshop "Einsatz von AI und Chatbots im Tourismus: Was geht jetzt schon und was kommt noch?" am Donnerstag.

Eva Grünbauer

TV Fernsehmoderatorin

Eva Grünbauer kommt aus dem Allgäu. Sie ist in Memmingen geboren und aufgewachsen. Nach mehreren Jahren in der Tourismusbranche im Ausland begann ihre Karriere beim Lokalsender TV München. Seit 2003 moderiert Eva Grünbauer das Regionalmagazin "17:30 Sat.1 Bayern“ auf Sat1. Beruflich und auch privat ist die Moderatorin dem Tourismus weiterhin sehr verbunden. Neben ihrem großen Hobby, dem Reisen, moderiert sie jährlich den „Tourismustag Bayern“ sowie diverse Conventions und Tagungen der Tourismusbranche. In diesem Jahr führt sie die Teilnehmer der Outdooractive Conference als Moderatorin durch die Veranstaltung.

Gergana Nikolova

ATTA (Adventure Travel Trade Association)

Gergana ist Expertin für Nachhaltigkeit im Tourismus mit dem Fokus auf Geschäftsentwicklung sowie die Zusammenarbeit mit der Industrie und Kundenorientierung. Sie hat einen Master-Abschluss in Tourismus von der George Washington University School of Business, Washington DC. Gergana verfügt über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung, in denen Sie eine Vielzahl von nachhaltigen Tourismusprojekten in Ländern mit unterschiedlichen sozioökonomischen Profilen abgewickelt hat, bevor sie 2014 der Adventure Travel Trade Association beitrat. Unter anderem war sie in USAID Regional Competitiveness Initiative (RCI) tätig und leitete das Team der National Geographic Maps Division im Balkan. Hier koordinierte sie die Entwicklung eines regionalen MapGuide-Portals (www.BalkanGeotourism.travel).

Ralf Trimborn

inspektour GmbH

Nach seinem Studium (Tourismus und Marketing) war Ralf Trimborn zunächst an der Basis als Reiseleiter für alltours Flugreisen auf den Kanaren und anschließend bei einem freizeit-touristischen Marktforschungsinstitut aktiv. Berufsbegleitend schloss er additiv das Studium des Kulturmanagement ab. Als Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der inspektour GmbH in Hamburg sind seit 16 Jahren seine Aufgabenschwerpunkte die Bereiche Konzepte und Studien, Prozessbegleitungen und Interims-Managements, Marktforschung und Destination Brand sowie Seminare, Vorträge und Moderationen im Tourismus als auch im Bereich der Regionalentwicklung. Praxisorientiert und machbar muss es sein. Ehrenamtlich ist er Vorstand für Reise und Touristik beim ADAC Hansa e.V.

Wolfgang Ksoll

Viderum GmbH

Lange Berufserfahrung sammelte Herr Ksoll im Bergbau, bei IT-Dienstleistern und Unternehmensberatungen als Consultant, Projektmanager und Business Development Manager. Seit 2011 bloggt er über Open Data, berät auch Regierungen und Parlamente. Mit Themen wie Gotik, Semantisches Web oder Tourismus zeigt er in Vorträgen, Beiträgen für Stiftungen und Projektarbeit, wie die Nutzung von Open Data Änderungen des Konsumentenverhalten ändern. Bei Viderum ist er u.a. Projektmanager für ein großes EU-Projekt aus dem Horizon 2020 Programm, in dem 27 Partner mit Open Data aus dem Erdbeobachtungsbereich (Satelliten, Messungen am Boden) neue Lösungen für Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft erarbeiten.

------
------

Florian Bauhuber

Tourismuszukunft

Florian Bauhuber ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Destinationen. Die Neugier und das Bedürnis nach Abwechslung führte ihn schon während seines Studiums der Geographie, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre immer wieder an die Grenzen dieser Welt – und darüber hinaus. Heute liebt er es neue Horizonte zu entdecken – nicht nur bei seinem Hobby dem Gleitschirmfliegen, sondern auch bei allen digitalen Projekten. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #OpenData #ContentStrategie #Marketing #Change #Innovation

Benjamin Buhl

netzvitamine

Benjamin Buhl ist geschäftsführender Gesellschafter der netzvitamine GmbH. Seine Beratungs-Schwerpunkte sind die erfolgsorientierte Konzeption digitaler Prozesse und Projekte, die Optimierung im eCommerce sowie das Online Reputation Management. Benjamin studierte an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Ravensburg Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing. Bis Juni 2010 leitete er die Presse- & Öffentlichkeitsarbeit sowie das Onlinemarketing im Allgäuer Ferienort Oberstaufen. Während dieser Tätigkeit entwickelte er seine große Begeisterung für die strategische Webbewirtschaftung, in der er mit Herzblut und Empathie zukunftsorientierte Wege beschreitet. 2011 bekam Benjamin für die #StreetViewTorte den Oskar der Kommunikationsbranche verliehen - den PR Report Award in der Kategorie "Coporate media intern/extern". Als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule in Ravensburg unterrichtet Benjamin seit 2011 "eTourism". Darüber hinaus ist er Projektleiter des DestinationCamp, der Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus die jedes Frühjahr in Hamburg stattfindet. Alle drei Jahre ist er Jurymitglied beim Deutschen Tourismuspreis. Privat wohnt Benjamin mit seiner Familie im Allgäu.

Stefan Niemeyer

neusta eTourism GmbH

Stefan Niemeyer ist seit 2001 als Trainer und Referent im Bereich E-Marketing und digitales Tourismusmarketing tätig. Er hat Vorträge beim AHGZ Leaders Day, Deutschen Hotel Online Kongress, E-Mail-Marketing-Day der HSMA und diversen Tourismustagen gehalten. Seminare hielt er unter anderem für das IST-Institut, das Deutsche Seminar für Tourismus, den Österreichischen Hotelverband und die Österreichische Tourismuspresse. Stefan Niemeyer ist ausgebildeter Qualitätscoach der Servicequalität Deutschland und Dozent der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Nach der Ausbildung zum Hotelkaufmann absolvierte Stefan Niemeyer ein Studium an der Universität Lüneburg mit Schwerpunkt BWL und Tourismusmanagement. Neben einer Weiterbildung zum Mediengestalter hat der gebürtige Schaumburger in Agenturen in Hamburg, Frankfurt und Salzburg gearbeitet.

Lars Bengsch

dwif-Consulting GmbH

Als Geschäftsführer der dwif-Consulting GmbH in München setzt Lars Bengsch seine Schwerpunkte vor allem auf die Themen Marktforschung und Monitoring, WEBMARK Management-Informationssystem für den Tourismus, Tagestourismus & Freizeitwirtschaft, sowie Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus. Nach seinem Studium in der Geografie, Raumplanung und Politologie schlug er zunächst den wissenschaftlichen Berufsweg ein, bevor er Prokurist und später geschäftsführender Gesellschafter der dwif-Consulting GmbH wurde.

 

Niklas Plutte

Fachanwalt für Onlinerecht

Rechtsanwalt Plutte ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz mit Spezialgebiet Onlinerecht. Seine Kanzlei berät bundesweit Unternehmen rund um digitale Rechtsthemen in den Bereichen Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Medienrecht.

Cornelius Obier

PROJECT M GmbH

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre spezialisiert sich Cornelius Obier als Geschäftsführender Geselleschafter der PROJECT M GmbH auf die Destinations- und Organisationsentwicklung, den Gesundheitstourismus, sowie Marken- und Positionierungskonzepte. Neben der Geschäftsführung der Strategieberatung PROJECT M, führt Cornelius Obier als Geschäftsführender Gesellschafter das Europäische Tourismus Institut (ETI) und initiiert hier digitale Marktforschung und Datenmanagement für den Tourismus.

Dirk Rogl

Rogl Consult

Seit knapp zwei Jahrzehnten prägt Dirk Rogl die Tourismusbranche maßgeblich und hat sich zu einem Pionier in seinem Fachgebiet entwickelt. In seiner Laufbahn als stellvertrendender Chefredakteur der Touristik-Fachzeitschrift fvw und als Kommunikationschef von Unister, sammelt er wichtige Kompetenzen und Know How, mit welchen er seit 2017 Unternehmen zu ihrer strategischen Positionierung berät. Als Research Analyst Europe für Phocuswright, Jury-Mitglied des deutschen Tourismus Preis und stellvertrender Leiter des Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes engagiert sich Rogl für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Tourismusbranche.

Thorsten Rudolph

Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Thorsten Rudolph ist seit 2009 Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus Gesellschaft. Er hat sich mit Leib und Seele dem Tourismus verschrieben, bereits seit 40 Jahren ist er in den unterschiedlichsten Tourismusbereichen tätig. Nach seiner Ausbildung zum Touristikkaufmann und einem Betriebswirtschaftsstudium hat er als Assistent des CEO für den österreichischen Verkehrsbürokonzern, anschließend als Geschäftsführer für dessen Tochtergesellschaften in Budapest und Prag gearbeitet. Nach seiner Tätigkeit bei der IBUSZ als Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der TOUROPA AUSTRIA ist er mittlerweile im Hochschwarzwald angekommen.

Dr. Alexander Schuler

BTE Tourismusberatung

Dr. Alexander Schuler wuchs in einer Gastronomiefamilie auf und ist heute Büroleiter des BTE-Standortes Berlin, Dozent an der Hochschule Harz und ausgebildeter Moderator. Seine Promotionsarbeit galt dem Thema: Management der Bildung und Veränderung von Destinationen. Er unterstützt seit mehr als 10 Jahren Betriebe, Orte, Regionen und Länder in der touristischen Entwicklung und versteht sich als Problemlöser und pragmatischer Lösungsentwickler.

 

Rodney Payne

Destination Think!

Rodney Payne weiß, welchen Stellenwert das Reisen im Leben der Menschen hat. Er ist DER Spezialist für Destinations-Marketing. Er kennt die Herausforderungen für Destinationen und kennt die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste. Seine Kernkompetenz liegt darin, beide Seiten zusammenzubringen. Der Unternehmer und Mitgründer von Destination Think! hat bereits mit einer Vielzahl von Destinationen auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. In seiner Arbeit vereint er seine Leidenschaft für Innovationen und Kreativität, überträgt dies auf das Marketing einer DMO und erarbeitet so den idealen Marketing-Mix. Destination Think! berät DMOs im Hinblick auf deren Identität, Marke und Organisationsstrategien.

Joe Dreixler

Direct-booking-experts

Joe Dreixler hat zusammen mit seiner Mitgründerin Sandra Steiner Direct-Booking-Experts.com gegründet. Direct-Booking-Experts.com ist ein auf die Entwicklung und Umsetzung Digitaler Strategien, Marketing Automation, verhaltensbasiertes eMail-Marketing und Conversion Rate Optimization (CRO) spezialisiertes Beratungsunternehmen. Zu seinen Kunden zählen Buchungstechnologieanbieter (Booking Engine-Lösungen), Destinationen wie visitBerlin, Zermatt Tourismus u.v.a., Hotelketten und Reiseveranstalter, aber auch SaaS-Unternehmen und große NGOs wie UNICEF oder Greenpeace.

Michael Köck

Kohl & Partner GmbH

Nach seinen Studien in den Bereichen Tourismusmanagement und Marketing & Sales vereint Michael Köck seine beiden Hobbies nun bei der Kohl & Partner GmbH. In seiner Tätigkeit als Hotel-Marketingberater ist Michael Köck  beinahe täglich in KMU-Betrieben im Alpenraum unterwegs und weiß daher sehr gut, wo Handlungsbedarf in den Betrieben besteht und in welchen Bereichen Destinationen heute und in Zukunft auf betrieblicher Ebene Support liefern können.

Joachim Schmidt

Intensive Senses

Seit über 20 Jahren ist Joachim Schmidt nun schon im Internet und den Neuen Medien zuhause. Er ist Mitinitiator von travelstory.io, der neuen Form des digitalen Storytellings im Tourismus, sowie Gründer und Inhaber von Intensive Senses, der Manufaktur für digitales Marketing, welche seit 10 Jahren digitale Marketing-Lösungen und Strategien im Tourismus in Form von ganzheitlichen Content Marketing, Webseiten und Social Media Kampagnen für weltweite Destinationen, Veranstalter, Hotels und andere touristische Unternehmen konzipiert und betreut.

Als Speaker stand er bereits zu verschiedenen Themen der Digitalisierung im Tourismus u.a. bei der ITB Berlin, dem Deutschen Hotelkongress, dem Eurobike Travel Talk, der Social Media Week Hamburg und verschiedenen Tourismustagen auf der Bühne.

Vor der Gründung von Intensive Senses war der diplomierte Marketing-Kommunikationswirt zuletzt Head of Project Management Marketing bei Europas ehemals größter Social Community studiVZ.

Alexander Wahler

onlim

Als CEO und Co-Founder von Onlim verantwortet Alexander Wahler die Bereiche Business Development, Finance und Investor Relations. Er ist langjähriger und erfolgreicher Serial Entrepreneur im SaaS-Sektor und absolvierte das Elektrotechnik Studium an der Technischen Universität Wien. Bei der Outdooractive Conference leitet er den Workshop "Einsatz von AI und Chatbots im Tourismus: Was geht jetzt schon und was kommt noch?" am Donnerstag.

Eva Grünbauer

TV Fernsehmoderatorin

Eva Grünbauer kommt aus dem Allgäu. Sie ist in Memmingen geboren und aufgewachsen. Nach mehreren Jahren in der Tourismusbranche im Ausland begann ihre Karriere beim Lokalsender TV München. Seit 2003 moderiert Eva Grünbauer das Regionalmagazin "17:30 Sat.1 Bayern“ auf Sat1. Beruflich und auch privat ist die Moderatorin dem Tourismus weiterhin sehr verbunden. Neben ihrem großen Hobby, dem Reisen, moderiert sie jährlich den „Tourismustag Bayern“ sowie diverse Conventions und Tagungen der Tourismusbranche. In diesem Jahr führt sie die Teilnehmer der Outdooractive Conference als Moderatorin durch die Veranstaltung.

Gergana Nikolova

ATTA (Adventure Travel Trade Association)

Gergana ist Expertin für Nachhaltigkeit im Tourismus mit dem Fokus auf Geschäftsentwicklung sowie die Zusammenarbeit mit der Industrie und Kundenorientierung. Sie hat einen Master-Abschluss in Tourismus von der George Washington University School of Business, Washington DC. Gergana verfügt über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung, in denen Sie eine Vielzahl von nachhaltigen Tourismusprojekten in Ländern mit unterschiedlichen sozioökonomischen Profilen abgewickelt hat, bevor sie 2014 der Adventure Travel Trade Association beitrat. Unter anderem war sie in USAID Regional Competitiveness Initiative (RCI) tätig und leitete das Team der National Geographic Maps Division im Balkan. Hier koordinierte sie die Entwicklung eines regionalen MapGuide-Portals (www.BalkanGeotourism.travel).

Ralf Trimborn

inspektour GmbH

Nach seinem Studium (Tourismus und Marketing) war Ralf Trimborn zunächst an der Basis als Reiseleiter für alltours Flugreisen auf den Kanaren und anschließend bei einem freizeit-touristischen Marktforschungsinstitut aktiv. Berufsbegleitend schloss er additiv das Studium des Kulturmanagement ab. Als Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der inspektour GmbH in Hamburg sind seit 16 Jahren seine Aufgabenschwerpunkte die Bereiche Konzepte und Studien, Prozessbegleitungen und Interims-Managements, Marktforschung und Destination Brand sowie Seminare, Vorträge und Moderationen im Tourismus als auch im Bereich der Regionalentwicklung. Praxisorientiert und machbar muss es sein. Ehrenamtlich ist er Vorstand für Reise und Touristik beim ADAC Hansa e.V.

Wolfgang Ksoll

Viderum GmbH

Lange Berufserfahrung sammelte Herr Ksoll im Bergbau, bei IT-Dienstleistern und Unternehmensberatungen als Consultant, Projektmanager und Business Development Manager. Seit 2011 bloggt er über Open Data, berät auch Regierungen und Parlamente. Mit Themen wie Gotik, Semantisches Web oder Tourismus zeigt er in Vorträgen, Beiträgen für Stiftungen und Projektarbeit, wie die Nutzung von Open Data Änderungen des Konsumentenverhalten ändern. Bei Viderum ist er u.a. Projektmanager für ein großes EU-Projekt aus dem Horizon 2020 Programm, in dem 27 Partner mit Open Data aus dem Erdbeobachtungsbereich (Satelliten, Messungen am Boden) neue Lösungen für Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft erarbeiten.

------
------

Florian Bauhuber

Tourismuszukunft

Florian Bauhuber ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Destinationen. Die Neugier und das Bedürnis nach Abwechslung führte ihn schon während seines Studiums der Geographie, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre immer wieder an die Grenzen dieser Welt – und darüber hinaus. Heute liebt er es neue Horizonte zu entdecken – nicht nur bei seinem Hobby dem Gleitschirmfliegen, sondern auch bei allen digitalen Projekten. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #OpenData #ContentStrategie #Marketing #Change #Innovation

Benjamin Buhl

netzvitamine

Benjamin Buhl ist geschäftsführender Gesellschafter der netzvitamine GmbH. Seine Beratungs-Schwerpunkte sind die erfolgsorientierte Konzeption digitaler Prozesse und Projekte, die Optimierung im eCommerce sowie das Online Reputation Management. Benjamin studierte an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Ravensburg Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing. Bis Juni 2010 leitete er die Presse- & Öffentlichkeitsarbeit sowie das Onlinemarketing im Allgäuer Ferienort Oberstaufen. Während dieser Tätigkeit entwickelte er seine große Begeisterung für die strategische Webbewirtschaftung, in der er mit Herzblut und Empathie zukunftsorientierte Wege beschreitet. 2011 bekam Benjamin für die #StreetViewTorte den Oskar der Kommunikationsbranche verliehen - den PR Report Award in der Kategorie "Coporate media intern/extern". Als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule in Ravensburg unterrichtet Benjamin seit 2011 "eTourism". Darüber hinaus ist er Projektleiter des DestinationCamp, der Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus die jedes Frühjahr in Hamburg stattfindet. Alle drei Jahre ist er Jurymitglied beim Deutschen Tourismuspreis. Privat wohnt Benjamin mit seiner Familie im Allgäu.

Stefan Niemeyer

neusta eTourism GmbH

Stefan Niemeyer ist seit 2001 als Trainer und Referent im Bereich E-Marketing und digitales Tourismusmarketing tätig. Er hat Vorträge beim AHGZ Leaders Day, Deutschen Hotel Online Kongress, E-Mail-Marketing-Day der HSMA und diversen Tourismustagen gehalten. Seminare hielt er unter anderem für das IST-Institut, das Deutsche Seminar für Tourismus, den Österreichischen Hotelverband und die Österreichische Tourismuspresse. Stefan Niemeyer ist ausgebildeter Qualitätscoach der Servicequalität Deutschland und Dozent der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Nach der Ausbildung zum Hotelkaufmann absolvierte Stefan Niemeyer ein Studium an der Universität Lüneburg mit Schwerpunkt BWL und Tourismusmanagement. Neben einer Weiterbildung zum Mediengestalter hat der gebürtige Schaumburger in Agenturen in Hamburg, Frankfurt und Salzburg gearbeitet.

Lars Bengsch

dwif-Consulting GmbH

Als Geschäftsführer der dwif-Consulting GmbH in München setzt Lars Bengsch seine Schwerpunkte vor allem auf die Themen Marktforschung und Monitoring, WEBMARK Management-Informationssystem für den Tourismus, Tagestourismus & Freizeitwirtschaft, sowie Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus. Nach seinem Studium in der Geografie, Raumplanung und Politologie schlug er zunächst den wissenschaftlichen Berufsweg ein, bevor er Prokurist und später geschäftsführender Gesellschafter der dwif-Consulting GmbH wurde.

 

Niklas Plutte

Fachanwalt für Onlinerecht

Rechtsanwalt Plutte ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz mit Spezialgebiet Onlinerecht. Seine Kanzlei berät bundesweit Unternehmen rund um digitale Rechtsthemen in den Bereichen Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Medienrecht.

Cornelius Obier

PROJECT M GmbH

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre spezialisiert sich Cornelius Obier als Geschäftsführender Geselleschafter der PROJECT M GmbH auf die Destinations- und Organisationsentwicklung, den Gesundheitstourismus, sowie Marken- und Positionierungskonzepte. Neben der Geschäftsführung der Strategieberatung PROJECT M, führt Cornelius Obier als Geschäftsführender Gesellschafter das Europäische Tourismus Institut (ETI) und initiiert hier digitale Marktforschung und Datenmanagement für den Tourismus.

Dirk Rogl

Rogl Consult

Seit knapp zwei Jahrzehnten prägt Dirk Rogl die Tourismusbranche maßgeblich und hat sich zu einem Pionier in seinem Fachgebiet entwickelt. In seiner Laufbahn als stellvertrendender Chefredakteur der Touristik-Fachzeitschrift fvw und als Kommunikationschef von Unister, sammelt er wichtige Kompetenzen und Know How, mit welchen er seit 2017 Unternehmen zu ihrer strategischen Positionierung berät. Als Research Analyst Europe für Phocuswright, Jury-Mitglied des deutschen Tourismus Preis und stellvertrender Leiter des Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes engagiert sich Rogl für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Tourismusbranche.

Thorsten Rudolph

Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Thorsten Rudolph ist seit 2009 Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus Gesellschaft. Er hat sich mit Leib und Seele dem Tourismus verschrieben, bereits seit 40 Jahren ist er in den unterschiedlichsten Tourismusbereichen tätig. Nach seiner Ausbildung zum Touristikkaufmann und einem Betriebswirtschaftsstudium hat er als Assistent des CEO für den österreichischen Verkehrsbürokonzern, anschließend als Geschäftsführer für dessen Tochtergesellschaften in Budapest und Prag gearbeitet. Nach seiner Tätigkeit bei der IBUSZ als Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der TOUROPA AUSTRIA ist er mittlerweile im Hochschwarzwald angekommen.

Dr. Alexander Schuler

BTE Tourismusberatung

Dr. Alexander Schuler wuchs in einer Gastronomiefamilie auf und ist heute Büroleiter des BTE-Standortes Berlin, Dozent an der Hochschule Harz und ausgebildeter Moderator. Seine Promotionsarbeit galt dem Thema: Management der Bildung und Veränderung von Destinationen. Er unterstützt seit mehr als 10 Jahren Betriebe, Orte, Regionen und Länder in der touristischen Entwicklung und versteht sich als Problemlöser und pragmatischer Lösungsentwickler.

 

Rodney Payne

Destination Think!

Rodney Payne weiß, welchen Stellenwert das Reisen im Leben der Menschen hat. Er ist DER Spezialist für Destinations-Marketing. Er kennt die Herausforderungen für Destinationen und kennt die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste. Seine Kernkompetenz liegt darin, beide Seiten zusammenzubringen. Der Unternehmer und Mitgründer von Destination Think! hat bereits mit einer Vielzahl von Destinationen auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. In seiner Arbeit vereint er seine Leidenschaft für Innovationen und Kreativität, überträgt dies auf das Marketing einer DMO und erarbeitet so den idealen Marketing-Mix. Destination Think! berät DMOs im Hinblick auf deren Identität, Marke und Organisationsstrategien.

Joe Dreixler

Direct-booking-experts

Joe Dreixler hat zusammen mit seiner Mitgründerin Sandra Steiner Direct-Booking-Experts.com gegründet. Direct-Booking-Experts.com ist ein auf die Entwicklung und Umsetzung Digitaler Strategien, Marketing Automation, verhaltensbasiertes eMail-Marketing und Conversion Rate Optimization (CRO) spezialisiertes Beratungsunternehmen. Zu seinen Kunden zählen Buchungstechnologieanbieter (Booking Engine-Lösungen), Destinationen wie visitBerlin, Zermatt Tourismus u.v.a., Hotelketten und Reiseveranstalter, aber auch SaaS-Unternehmen und große NGOs wie UNICEF oder Greenpeace.

Michael Köck

Kohl & Partner GmbH

Nach seinen Studien in den Bereichen Tourismusmanagement und Marketing & Sales vereint Michael Köck seine beiden Hobbies nun bei der Kohl & Partner GmbH. In seiner Tätigkeit als Hotel-Marketingberater ist Michael Köck  beinahe täglich in KMU-Betrieben im Alpenraum unterwegs und weiß daher sehr gut, wo Handlungsbedarf in den Betrieben besteht und in welchen Bereichen Destinationen heute und in Zukunft auf betrieblicher Ebene Support liefern können.

Joachim Schmidt

Intensive Senses

Seit über 20 Jahren ist Joachim Schmidt nun schon im Internet und den Neuen Medien zuhause. Er ist Mitinitiator von travelstory.io, der neuen Form des digitalen Storytellings im Tourismus, sowie Gründer und Inhaber von Intensive Senses, der Manufaktur für digitales Marketing, welche seit 10 Jahren digitale Marketing-Lösungen und Strategien im Tourismus in Form von ganzheitlichen Content Marketing, Webseiten und Social Media Kampagnen für weltweite Destinationen, Veranstalter, Hotels und andere touristische Unternehmen konzipiert und betreut.

Als Speaker stand er bereits zu verschiedenen Themen der Digitalisierung im Tourismus u.a. bei der ITB Berlin, dem Deutschen Hotelkongress, dem Eurobike Travel Talk, der Social Media Week Hamburg und verschiedenen Tourismustagen auf der Bühne.

Vor der Gründung von Intensive Senses war der diplomierte Marketing-Kommunikationswirt zuletzt Head of Project Management Marketing bei Europas ehemals größter Social Community studiVZ.

Alexander Wahler

onlim

Als CEO und Co-Founder von Onlim verantwortet Alexander Wahler die Bereiche Business Development, Finance und Investor Relations. Er ist langjähriger und erfolgreicher Serial Entrepreneur im SaaS-Sektor und absolvierte das Elektrotechnik Studium an der Technischen Universität Wien. Bei der Outdooractive Conference leitet er den Workshop "Einsatz von AI und Chatbots im Tourismus: Was geht jetzt schon und was kommt noch?" am Donnerstag.

Eva Grünbauer

TV Fernsehmoderatorin

Eva Grünbauer kommt aus dem Allgäu. Sie ist in Memmingen geboren und aufgewachsen. Nach mehreren Jahren in der Tourismusbranche im Ausland begann ihre Karriere beim Lokalsender TV München. Seit 2003 moderiert Eva Grünbauer das Regionalmagazin "17:30 Sat.1 Bayern“ auf Sat1. Beruflich und auch privat ist die Moderatorin dem Tourismus weiterhin sehr verbunden. Neben ihrem großen Hobby, dem Reisen, moderiert sie jährlich den „Tourismustag Bayern“ sowie diverse Conventions und Tagungen der Tourismusbranche. In diesem Jahr führt sie die Teilnehmer der Outdooractive Conference als Moderatorin durch die Veranstaltung.

Gergana Nikolova

ATTA (Adventure Travel Trade Association)

Gergana ist Expertin für Nachhaltigkeit im Tourismus mit dem Fokus auf Geschäftsentwicklung sowie die Zusammenarbeit mit der Industrie und Kundenorientierung. Sie hat einen Master-Abschluss in Tourismus von der George Washington University School of Business, Washington DC. Gergana verfügt über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung, in denen Sie eine Vielzahl von nachhaltigen Tourismusprojekten in Ländern mit unterschiedlichen sozioökonomischen Profilen abgewickelt hat, bevor sie 2014 der Adventure Travel Trade Association beitrat. Unter anderem war sie in USAID Regional Competitiveness Initiative (RCI) tätig und leitete das Team der National Geographic Maps Division im Balkan. Hier koordinierte sie die Entwicklung eines regionalen MapGuide-Portals (www.BalkanGeotourism.travel).

Ralf Trimborn

inspektour GmbH

Nach seinem Studium (Tourismus und Marketing) war Ralf Trimborn zunächst an der Basis als Reiseleiter für alltours Flugreisen auf den Kanaren und anschließend bei einem freizeit-touristischen Marktforschungsinstitut aktiv. Berufsbegleitend schloss er additiv das Studium des Kulturmanagement ab. Als Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der inspektour GmbH in Hamburg sind seit 16 Jahren seine Aufgabenschwerpunkte die Bereiche Konzepte und Studien, Prozessbegleitungen und Interims-Managements, Marktforschung und Destination Brand sowie Seminare, Vorträge und Moderationen im Tourismus als auch im Bereich der Regionalentwicklung. Praxisorientiert und machbar muss es sein. Ehrenamtlich ist er Vorstand für Reise und Touristik beim ADAC Hansa e.V.

Wolfgang Ksoll

Viderum GmbH

Lange Berufserfahrung sammelte Herr Ksoll im Bergbau, bei IT-Dienstleistern und Unternehmensberatungen als Consultant, Projektmanager und Business Development Manager. Seit 2011 bloggt er über Open Data, berät auch Regierungen und Parlamente. Mit Themen wie Gotik, Semantisches Web oder Tourismus zeigt er in Vorträgen, Beiträgen für Stiftungen und Projektarbeit, wie die Nutzung von Open Data Änderungen des Konsumentenverhalten ändern. Bei Viderum ist er u.a. Projektmanager für ein großes EU-Projekt aus dem Horizon 2020 Programm, in dem 27 Partner mit Open Data aus dem Erdbeobachtungsbereich (Satelliten, Messungen am Boden) neue Lösungen für Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft erarbeiten.

------
------

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!