Dienstag

26. September
(optional)

Digitales Wegemanagement

Professionelles Content-Management

Das Seminar richtet sich an Wegemanager, Planer und Berater, die mehr über den Einsatz digitaler Hilfsmittel für ein effizienteres Wegemanagement erfahren wollen. Langfristig sind die logistischen Herausforderungen des Wegemanagements nur noch mit einer digitalen Lösung zu bewältigen. Die schiere Menge an Schildern, Markierungen, Ruhebänken, Aussichtspunkten, Übersichtstafeln und weiterer Infrastruktur in Kombination mit vielseitigen Aufgaben verlangen ein zentrales System. Vor diesem Hintergrund zeigt das Seminar, welches Potenzial in einem digitalen Wegemanagement steckt. Wie sämtliche Aufgaben und Informationen inklusive der Rückmeldungen der Gäste in einem System zusammenfließen können. Aber auch wie damit sämtliche Aufgaben vergeben und kontrolliert werden können und auch rechtssicher dokumentiert werden.

 

09:00 – 12:00 Uhr

Seminarraum 2

Was macht eine gute Tourenbeschreibung aus? Wie wecke ich mit meinem Content die Wanderlust beim Gast oder wie benutze ich effizient das Outdooractive CMS?

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Anwender aus der Tourismusbranche, an Hersteller, Agenturen und Verlage. Unser Referent erklärt Ihnen den Umgang mit dem Outdooractive CMS. Sie werden lernen, Touren, POIs und weitere Inhalte optimal im Outdooractive CMS anzulegen und Texte benutzer- und suchmaschinenfreundlich zu formulieren. Praxis-Tipps und Best Practice-Beispiele geben Ihnen wertvolle Tipps für ein professionelles Wegemanagement an die Hand.

Ziel ist es, dass Sie und Ihre Mitarbeiter nicht einfach bestimmte Abläufe auswendig lernen, sondern unser System verstehen und Freude an der Verwendung finden. Denn ist die Tour, der POI oder eine Geschichte erst einmal eingegeben, wird sie für Jahrzehnte im Netz zu finden sein und potenzielle Interessenten ansprechen. Wir erklären Ihnen, wie Ihre Touren andere inspirieren und so für Jahre eine kostenlose Werbemöglichkeit für Sie sind.

 

12:00 – 17:00 Uhr

Seminarraum 1

Think Tank – Open Data im Tourismus

Da sich der Tourismus Themenkomplexen wie Open Data, Open Source und Open Standards besser heute als morgen stellen sollte, organisiert die Hochschule Kempten einen Think Tank zu diesem Thema. Ausgewählte internationale Experten und Stakeholdern werden sich mit den Chancen und Risiken einer offenen digitalen Dateninfrastruktur für den Tourismus beschäftigen. Prof. Guido Sommer von der Hochschule Kempten wird den Diskurs moderieren, mit dem Ziel abschließend ein White Paper mit Handlungsempfehlungen zur Thematik zu erarbeiteten. Im Anschluss wird dieses der Branche offen zur Diskussion gestellt. Die Teilnahme am Think Tank basiert auf Einladung, das White Paper kann nach Fertigstellung auch über Outdooractive kostenfrei bestellt werden. Outdooractive unterstützt das Projekt im Bezug auf Räumlichkeiten und Organisation.

Digitalisierung im Tourismus

Exklusive Präsentation der neuen Outdooractive App

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Fortgeschrittene und Entscheider, die mehr über die Digitalisierung im Tourismus und die Schaffung von Strukturen und Strategien erfahren möchten. In diesem Seminar werden sämtliche Themen behandelt, die mit der Erstellung eines digitalen Abbildes der realen Landschaft, der Leistungen und Erlebnisse sowie aller aktuellen Zustände in einer Destination zu tun haben. Dies bedeutet alle Bereiche, mit denen ein Gast in Berührung kommt, wenn er sich über eine Destination informieren, eine Reise planen und sich vor Ort bewegen möchte.

 

13:00 – 17:00 Uhr

Seminarraum 2

Die jüngste App-Generation von Outdooractive basiert auf einem grundlegend neuen Technologiekonzept, das sie noch leistungsstärker und reaktionsschneller macht. Zudem erreicht sie mit Hilfe von modernster Vektorgrafik einen noch nie dagewesenen Grad an Präzision und Brillanz in der Outdoor-Kartografie. Das Design und die Navigation wurden vereinfacht und sorgen für ein noch intuitiveres Nutzer-Erlebnis. Mythos Schwäbische Alb, die Tourismusgemeinschaft des Landkreis Reutlingen, hat sich als erster Kunde entschieden, die Möglichkeiten der neuen App zu nutzen, um ihren Gästen entlang der gesamten Customer Journey mehr Service zu bieten. Die neue App-Generation wird am Beispiel dieses Pilotprojekts vorgestellt. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

 

17:30

Prunksaal

Zur kostenlosen Anmeldung

Dienstag

26. September
(optional)

Digitales Wegemanagement

Das Seminar richtet sich an Wegemanager, Planer und Berater, die mehr über den Einsatz digitaler Hilfsmittel für ein effizienteres Wegemanagement erfahren wollen. Langfristig sind die logistischen Herausforderungen des Wegemanagements nur noch mit einer digitalen Lösung zu bewältigen. Die schiere Menge an Schildern, Markierungen, Ruhebänken, Aussichtspunkten, Übersichtstafeln und weiterer Infrastruktur in Kombination mit vielseitigen Aufgaben verlangen ein zentrales System. Vor diesem Hintergrund zeigt das Seminar, welches Potenzial in einem digitalen Wegemanagement steckt. Wie sämtliche Aufgaben und Informationen inklusive der Rückmeldungen der Gäste in einem System zusammenfließen können. Aber auch wie damit sämtliche Aufgaben vergeben und kontrolliert werden können und auch rechtssicher dokumentiert werden.

 

09:00 – 12:00 Uhr

Seminarraum 2

Professionelles Content-Management

Was macht eine gute Tourenbeschreibung aus? Wie wecke ich mit meinem Content die Wanderlust beim Gast oder wie benutze ich effizient das Outdooractive CMS?

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Anwender aus der Tourismusbranche, an Hersteller, Agenturen und Verlage. Unser Referent erklärt Ihnen den Umgang mit dem Outdooractive CMS. Sie werden lernen, Touren, POIs und weitere Inhalte optimal im Outdooractive CMS anzulegen und Texte benutzer- und suchmaschinenfreundlich zu formulieren. Praxis-Tipps und Best Practice-Beispiele geben Ihnen wertvolle Tipps für ein professionelles Wegemanagement an die Hand.

Ziel ist es, dass Sie und Ihre Mitarbeiter nicht einfach bestimmte Abläufe auswendig lernen, sondern unser System verstehen und Freude an der Verwendung finden. Denn ist die Tour, der POI oder eine Geschichte erst einmal eingegeben, wird sie für Jahrzehnte im Netz zu finden sein und potenzielle Interessenten ansprechen. Wir erklären Ihnen, wie Ihre Touren andere inspirieren und so für Jahre eine kostenlose Werbemöglichkeit für Sie sind.

 

12:00 – 17:00 Uhr

Seminarraum 1

Think Tank – Open Data im Tourismus

Da sich der Tourismus Themenkomplexen wie Open Data, Open Source und Open Standards besser heute als morgen stellen sollte, organisiert die Hochschule Kempten einen Think Tank zu diesem Thema. Ausgewählte internationale Experten und Stakeholdern werden sich mit den Chancen und Risiken einer offenen digitalen Dateninfrastruktur für den Tourismus beschäftigen. Prof. Guido Sommer von der Hochschule Kempten wird den Diskurs moderieren, mit dem Ziel abschließend ein White Paper mit Handlungsempfehlungen zur Thematik zu erarbeiteten. Im Anschluss wird dieses der Branche offen zur Diskussion gestellt. Die Teilnahme am Think Tank basiert auf Einladung, das White Paper kann nach Fertigstellung auch über Outdooractive kostenfrei bestellt werden. Outdooractive unterstützt das Projekt im Bezug auf Räumlichkeiten und Organisation.

Digitalisierung im Tourismus

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Fortgeschrittene und Entscheider, die mehr über die Digitalisierung im Tourismus und die Schaffung von Strukturen und Strategien erfahren möchten. In diesem Seminar werden sämtliche Themen behandelt, die mit der Erstellung eines digitalen Abbildes der realen Landschaft, der Leistungen und Erlebnisse sowie aller aktuellen Zustände in einer Destination zu tun haben. Dies bedeutet alle Bereiche, mit denen ein Gast in Berührung kommt, wenn er sich über eine Destination informieren, eine Reise planen und sich vor Ort bewegen möchte.

 

12:00 – 17:00 Uhr

Seminarraum 2

Exklusive Präsentation der neuen Outdooractive App

Die jüngste App-Generation von Outdooractive basiert auf einem grundlegend neuen Technologiekonzept, das sie noch leistungsstärker und reaktionsschneller macht. Zudem erreicht sie mit Hilfe von modernster Vektorgrafik einen noch nie dagewesenen Grad an Präzision und Brillanz in der Outdoor-Kartografie. Das Design und die Navigation wurden vereinfacht und sorgen für ein noch intuitiveres Nutzer-Erlebnis. Mythos Schwäbische Alb, die Tourismusgemeinschaft des Landkreis Reutlingen, hat sich als erster Kunde entschieden, die Möglichkeiten der neuen App zu nutzen, um ihren Gästen entlang der gesamten Customer Journey mehr Service zu bieten. Die neue App-Generation wird am Beispiel dieses Pilotprojekts vorgestellt. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

 

17:30 Uhr

Prunksaal

Zur kostenlosen Anmeldung

Abendprogramm

ab 18:00 Uhr

Get Together

Registrierung und Networking

Wir heißen Sie willkommen zur 5. Outdooractive Conference im Schloss Immenstadt! Registrieren Sie sich bereits am Vorabend und nutzen Sie in gemütlicher Atmosphäre die Gelegenheit zum Netzwerken oder lernen Sie Ihren Ansprechpartner bei Outdooractive persönlich kennen.

Mittwoch

27. September

Vortragssaal 1: Prunksaal

Vortragssaal 2: Dachgebälk

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

9:00 – 9:15

Eröffnung der Veranstaltung

Hartmut Wimmer (Outdooractive)

9:00 – 9:15

Eröffnung in Saal 1

9:15 – 9:30

Grußwort

Stefan Egenter (Allgäu GmbH)

9:15 – 9:30

Grußwort in Saal 1

9:30 – 10:15

Keynote: Was schafft Wert, wenn alles digitalisiert ist?

Christoph Engl (Brand Trust GmbH)

9:30 – 10:15

Keynote in Saal 1

10:15 – 10:30

Pause/Orientierung Räumlichkeiten

10:15 – 10:30

Pause/Orientierung Räumlichkeiten

10:30 – 11:00

Die digitale Destination

Elisabeth Hiltermann (Kohl & Partner Tourismusberatung)

10:30 – 11:00

What the Success of Open Data

in New Zealand means for European Tourism

Robert Coup (Koordinates Ltd.)

11:00 – 11:30

Kaffeepause & Snacks

11:00 – 11:30

Kaffeepause & Snacks

11:30 – 12:00

Die digitale Gästekarte

Klaus Schön & Sebastian Erb (AVS)

11:30 – 12:00

Destinationen im Content- und Daten-Dschungel

Pascal Gebert (Tourismuszukunft)

12:00 – 12:30

Naturtourismus und Digitalisierung – ein Widerspruch?

Dr. Alexander Schuler (BTE)

12:00 – 12:30

The Headless Web

Univ.-Prof. Dr. Dieter Fensel (Universität Innsbruck)

12:30 – 13:30

Mittagspause

12:30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 14:00

Die Rolle des Alpenvereins in der digitalen touristischen Welt

Michael Larcher (Alpenverein)

13:30 – 14:00

Beyond the Second Dimension:

New Technical Developments

Pirmin Mösle, Filip Brocke, Julian Klotz (Outdooractive)

14:00 – 14:45

Shark Tank Online Distribution:

Status Quo and Future Perspective

Uwe Frers (Escapio)

14:00 – 14:45

Vortrag in Saal 1

Vortragssaal 1: Prunksaal

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

9:00 – 9:15

Eröffnung der Veranstaltung

Hartmut Wimmer (Outdooractive)

9:15 – 9:30

Grußwort

Stefan Egenter (Allgäu GmbH)

9:30 – 10:15

Keynote: Was schafft

Wert, wenn alles

digitalisiert ist?

Christoph Engl (Brand Trust GmbH)

10:15 – 10:30

Pause/Orientierung Räumlichkeiten

10:30 – 11:00

Die digitale Destination

Elisabeth Hiltermann (Kohl & Partner Tourismusberatung)

11:00 – 11:30

Kaffeepause & Snacks

11:30 – 12:00

Die digitale Gästekarte

Klaus Schön & Sebastian Erb (AVS)

12:00 – 12:30

Naturtourismus und Digitalisierung – ein Widerspruch?

Dr. Alexander Schuler (BTE)

12:30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 14:00

Die Rolle des Alpenvereins in der digitalen touristischen Welt

Michael Larcher (Alpenverein)

14:00 – 14:45

Shark Tank

Online Distribution:

Status Quo and Future Perspectives

Uwe Frers (Escapio)

Vortragssaal 2: Dachgebälk

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

9:15 – 9:30

Eröffnung in Saal 1

9:15 – 9:30

Begrüßung in Saal 1

9:30 – 10:15

Keynote in Saal 1

10:15 – 10:30

Pause/Orientierung Räumlichkeiten

10:30 – 11:00

What the Success

of Open Data in New Zealand means for European Tourism

Robert Coup (Koordinates Ltd.)

11:00 – 11:30

Kaffeepause & Snacks

11:30 – 12:00

Destinationen im Content- und Daten-Dschungel

Pascal Gebert (Tourismuszukunft)

12:00 – 12:30

The headless Web

Univ.-Prof. Dr. Dieter Fensel (Universität Innsbruck)

12:30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 14:00

Beyond the Second

Dimension:

New Technical Developments

Pirmin Mösle, Filip Brocke, Julian Klotz (Outdooractive)

14:00 – 14:45

Vortrag in Saal 1

Outdoor-Programm ab 15:00 Uhr

Climbing Experience
Canyoning
Mobile Experience
Hiking Adventure
Mountainbike

Climbing Experience

Diesmal heißt es - ab in die Lüfte. Bayerns größter Hochseilgarten mitten in der Alpsee Bergwelt zwischen Oberstaufen und Immenstadt im Allgäu lädt zum Klettererlebnis ein und wird ein richtiges Abenteuer. Vor allem durch seine außergewöhnliche Lage ist der Kletterwald einer der spannendsten Klettergärten im Allgäu.

Zur Tour

Canyoning

(Plätze limitiert auf 20 Teilnehmer) Wilde Schluchten, sprudelndes Wasser, Gumpen und Wasserfälle. Beim Canyoning folgt man dem natürlichen Lauf eines Gebirgsbaches. Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, Kondition und Spaß am Element Wasser sind unabdingbar.

Zur Tour

Mobile Experience

Unser App-Team nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise und vermittelt Ihnen spielerisch alles Wissenswerte rund um unsere App-Produktwelt. Von der CMS App über Facility bis hin zum Gamification-Ansatz erfahren Sie alles aus erster Hand. Bei der leichten Wanderung werden die größten Steigungen mittels Bergbahnen überwunden.

Zur Tour

Hiking Adventure

Die Rückbesinnung auf die eigene Kultur oder die Nutzung der eigenen geografischen oder botanischen Schätze einer Region kann im Tourismus den Schlüssel für eine erfolgreiche Strategie darstellen. Mit einem deutlichen Bezug zur Natur richtet sich die Wanderung an Teilnehmer mit ausreichend Kondition, um mehrere hundert Höhenmeter zu absolvieren.

Zur Tour

Mountainbike Experience

(Plätze limitiert auf 20 Teilnehmer) Lernen Sie das Allgäu abseits ausgetretener Touristenpfade auf zwei Rädern kennen. Stefan Sommerfeld führt Sie auf kleinen Wegen rund um den Alpsee. Fahrsicherheit abseits befestigter Wege, körperliche Fitness und Spaß am Mountainbike-Sport werden dringend empfohlen.

Zur Tour

Donnerstag

28. September

Vortragssaal 1: Prunksaal

Vortragssaal 2: Dachgebälk

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

9:00 – 9:15

Rückblick

Hartmut Wimmer (Outdooractive)

9:00 – 9:15

Rückblick in Saal 1

9:15 – 10:00

Keynote: Leading in Digital, Transforming in Practice

Nicholas Hall (Digital Tourism Think Tank)

9:15 – 10:00

Keynote in Saal 1

10:00 – 10:30

Kaffeepause & Snacks

10:15 – 10:30

Kaffeepause & Snacks

10:30 – 11:00

SEO als Prozess

Peter Schmidt (get traction GmbH)

10:30 – 11:00

From Basics to Experience: Garda Trentino Online

Valentina Bellotti (Garda Trentino Tourismus)

11:00 – 11:30

Rechtliche Seite der Content-Distribution

Rechtsanwalt Niklas Plutte (Kanzlei Plutte)

11:00 – 11:30

The Digitization of Outdoor Offers:

Status Quo and Current Trends

Matthias Wirz (bookingkit)

11:30 – 12:00

Digital Outdoor Tourism: Audience Insights

André Horn (Outdooractive)

11:30 – 12:00

Potentiale von Connected Bike in zukünftigen Mobilitäts- und Freizeitkonzepten

Walter Melcher (doubleSlash NET-Business GmbH)

12:00 – 13:00

Mittagspause

12:00 – 13:00

Mittagspause

13:00 – 13:45

Brand without Myth –

Representing a Brand throughout all Channels

Dr. Oliver Errichiello, Dr. Arnd Zschiesche (Büro für Markenentwicklung)

13:00 – 13:45

Von der Masse an Meinungen hin zum Perfect Match – Hotelbewertungen als Basis von passgenauen Angeboten

Georg Ziegler (HolidayCheck)

13:45 – 14:15

Digital Revolution, Nature Tourism

& Re-Connection

Guillaume Cromer (ID Tourisme)

13:45 – 14:15

Outdoor-Aktivitäten im Gesundheitstourismus – neue Marktchancen durch digitale Anwendungen

Cornelius Obier (Project M)

14:15 – 14:45

Kaffeepause & Snacks

14:15 – 14:45

Kaffeepause & Snacks

14:45 – 15:15

Digitization of Outdoor Tourism:

Future Prospects and Research Development

Martin Soutschek (Outdooractive)

14:45 – 15:15

Vortrag in Saal 1

15:15 – 15:30

Verabschiedung

Hartmut Wimmer (Outdooractive)

15:15 – 15:30

Verabschiedung in Saal 1

Vortragssaal 1: Prunksaal

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

9:00 – 9:15

Rückblick

Hartmut Wimmer (Outdooractive)

9:15 – 10:00

Keynote:

Leading in Digital

Transforming in Practice

Nicholas Hall (Digital Tourism Think Tank)

10:00 – 10:30

Kaffeepause & Snacks

10:30 – 11:00

SEO als Prozess

Peter Schmidt (get traction GmbH)

11:00 – 11:30

Rechtliche Seite der Content-Distribution

Rechtsanwalt Niklas Plutte (Kanzlei Plutte)

11:30 – 12:00

Digital Outdoor Tourism:

Audience Insights

André Horn (Outdooractive)

12:00 – 13:00

Mittagspause

13:00 – 13:45

Brand without Myth –

Representing a Brand throughout all Channels

Dr. Errichiello, Dr. Zschiesche (Büro für Markenentwicklung)

13:45 – 14:15

Digital Revolution,

Nature Tourism

& Re-Connection

Guillaume Cromer (ID Tourisme)

14:15 – 14:45

Kaffeepause & Snacks

14:45 – 15:15

Digitization of Outdoor Tourism:

Future Prospects and Research Development

Martin Soutschek (Outdooractive)

15:15 – 15:30

Verabschiedung

Hartmut Wimmer (Outdooractive)

Vortragssaal 2: Dachgebälk

8:00 – 9:00

Registrierung/Frühstück

9:00 – 9:15

Vortrag in Saal 1

9:15 – 10:00

Vortrag in Saal 1

10:00 – 10:30

Kaffeepause & Snacks

10:30 – 11:00

From Basics to Experience:

Garda Trentino Online

Valentina Bellotti (Garda Trentino Tourismus)

11:00 – 11:30

The Digitization

of Outdoor-Offers – Status

quo and Current Trends

Matthias Wirz (bookingkit)

11:30 – 12:00

Zukünftige Mobilitäts- und Freizeitkonzepte

Walter Melcher (doubleSlash NET-Business GmbH)

12:00 – 13:00

Mittagspause

13:00 – 13:45

Von der Masse an Meinungen hin zum Perfect Match – Hotelbewertungen als Basis von passgenauen Angeboten

Georg Ziegler (HolidayCheck)

13:45 – 14:15

Outdoor-Aktivitäten im Gesundheitstourismus – neue Marktchancen durch digitale Anwendungen

Cornelius Obier (Project M)

14:15 – 14:45

Kaffeepause & Snacks

14:45 – 15:15

Vortrag in Saal 1

15:15 – 15:30

Verabschiedung in Saal 1

Outdoorprogramm

ab 15:45 Uhr

Gemeinsames Outdoor-Programm

Gemeinsames Outdoor-Programm

Bei diesem Rahmenprogramm entführt uns eine Wanderung in die geografischen Besonderheiten der Region. Und es erwartet Sie auch noch eine Überraschung.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!