Programm

Dienstag

18. September
(optional)

Seminar 1: Digitales Wegemanagement

Seminar 2: Professionelles Content-Management

Das Seminar richtet sich an Wegemanager, Planer und Berater, die mehr über den Einsatz digitaler Hilfsmittel für ein effizienteres Wegemanagement erfahren wollen. Langfristig sind die logistischen Herausforderungen des Wegemanagements nur noch mit einer digitalen Lösung zu bewältigen. Die schiere Menge an Schildern, Markierungen, Ruhebänken, Aussichtspunkten, Übersichtstafeln und weiterer Infrastruktur in Kombination mit vielseitigen Aufgaben verlangen ein zentrales System. Vor diesem Hintergrund zeigt das Seminar, welches Potenzial in einem digitalen Wegemanagement steckt. Wie sämtliche Aufgaben und Informationen inklusive der Rückmeldungen der Gäste in einem System zusammenfließen können. Aber auch wie damit sämtliche Aufgaben vergeben und kontrolliert werden können und auch rechtssicher dokumentiert werden.

Was macht eine gute Tourenbeschreibung aus? Wie wecke ich mit meinem Content die Wanderlust beim Gast oder wie benutze ich effizient das Outdooractive CMS?
Das Seminar richtet sich vornehmlich an Anwender aus der Tourismusbranche, an Hersteller, Agenturen und Verlage. Unser Referent erklärt Ihnen den Umgang mit dem Outdooractive CMS. Sie werden lernen, Touren, POIs und weitere Inhalte optimal im Outdooractive CMS anzulegen und Texte benutzer- und suchmaschinenfreundlich zu formulieren. Praxis-Tipps und Best Practice-Beispiele geben Ihnen wertvolle Tipps für ein professionelles Wegemanagement an die Hand.
Ziel ist es, dass Sie und Ihre Mitarbeiter nicht einfach bestimmte Abläufe auswendig lernen, sondern unser System verstehen und Freude an der Verwendung finden. Denn ist die Tour, der POI oder eine Geschichte erst einmal eingegeben, wird sie für Jahrzehnte im Netz zu finden sein und potenzielle Interessenten ansprechen. Wir erklären Ihnen, wie Ihre Touren andere inspirieren und so für Jahre eine kostenlose Werbemöglichkeit für Sie sind.

Seminar 3: Digitalisierung im Tourismus

Seminar 4: Daten und Trends im Outdoor-Tourismus

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Fortgeschrittene und Entscheider, die mehr über die Digitalisierung im Tourismus und die Schaffung von Strukturen und Strategien erfahren möchten. In diesem Seminar werden sämtliche Themen behandelt, die mit der Erstellung eines digitalen Abbildes der realen Landschaft, der Leistungen und Erlebnisse sowie aller aktuellen Zustände in einer Destination zu tun haben. Dies bedeutet alle Bereiche, mit denen ein Gast in Berührung kommt, wenn er sich über eine Destination informieren, eine Reise planen und sich vor Ort bewegen möchte.

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Destinationsmanager, die auf der Basis von datengetriebenen Methoden die passende Zielgruppe ansprechen möchten. Wie konvertiert man die Gäste einer Destination zu langfristigen, digitalen Gästen? Was wir heute schon über die Gäste wissen und wie man den Benutzern der Web- und mobilen Frontends relevante und personalisierte Inhalte anzeigen kann, wird ebenso gezeigt wie die Möglichkeiten der Datenauswertungen über die Outdooractive Plattform. Das Wissen über die Gäste, deren Interessen und Gewohnheiten sowie die Interaktionen der User im Internet und vor Ort ermöglichen den Wandel von Werbung zu Information.

Digitales Wegemanagement

Das Seminar richtet sich an Wegemanager, Planer und Berater, die mehr über den Einsatz digitaler Hilfsmittel für ein effizienteres Wegemanagement erfahren wollen. Langfristig sind die logistischen Herausforderungen des Wegemanagements nur noch mit einer digitalen Lösung zu bewältigen. Die schiere Menge an Schildern, Markierungen, Ruhebänken, Aussichtspunkten, Übersichtstafeln und weiterer Infrastruktur in Kombination mit vielseitigen Aufgaben verlangen ein zentrales System. Vor diesem Hintergrund zeigt das Seminar, welches Potenzial in einem digitalen Wegemanagement steckt. Wie sämtliche Aufgaben und Informationen inklusive der Rückmeldungen der Gäste in einem System zusammenfließen können. Aber auch wie damit sämtliche Aufgaben vergeben und kontrolliert werden können und auch rechtssicher dokumentiert werden.

 

Professionelles Content-Management

Was macht eine gute Tourenbeschreibung aus? Wie wecke ich mit meinem Content die Wanderlust beim Gast oder wie benutze ich effizient das Outdooractive CMS?
Das Seminar richtet sich vornehmlich an Anwender aus der Tourismusbranche, an Hersteller, Agenturen und Verlage. Unser Referent erklärt Ihnen den Umgang mit dem Outdooractive CMS. Sie werden lernen, Touren, POIs und weitere Inhalte optimal im Outdooractive CMS anzulegen und Texte benutzer- und suchmaschinenfreundlich zu formulieren. Praxis-Tipps und Best Practice-Beispiele geben Ihnen wertvolle Tipps für ein professionelles Wegemanagement an die Hand.
Ziel ist es, dass Sie und Ihre Mitarbeiter nicht einfach bestimmte Abläufe auswendig lernen, sondern unser System verstehen und Freude an der Verwendung finden. Denn ist die Tour, der POI oder eine Geschichte erst einmal eingegeben, wird sie für Jahrzehnte im Netz zu finden sein und potenzielle Interessenten ansprechen. Wir erklären Ihnen, wie Ihre Touren andere inspirieren und so für Jahre eine kostenlose Werbemöglichkeit für Sie sind.

Digitalisierung im Tourismus

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Fortgeschrittene und Entscheider, die mehr über die Digitalisierung im Tourismus und die Schaffung von Strukturen und Strategien erfahren möchten. In diesem Seminar werden sämtliche Themen behandelt, die mit der Erstellung eines digitalen Abbildes der realen Landschaft, der Leistungen und Erlebnisse sowie aller aktuellen Zustände in einer Destination zu tun haben. Dies bedeutet alle Bereiche, mit denen ein Gast in Berührung kommt, wenn er sich über eine Destination informieren, eine Reise planen und sich vor Ort bewegen möchte.

 

Das Programm für die beiden Haupttage, Mittwoch 19. September und Donnerstag 20. September 2018, folgt in Kürze